Institut für Volkskunde/ Europäische Ethnologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vita Dr. Marketa Spiritova

 

  • Seit 11/2012 Habilitandin an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät, LMU München (Arbeitstitel: „Ethnografien erinnerungskultureller Inszenierungspraktiken in Tschechien“)
  • Seit 10/2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie, LMU München
  • 03/2005 – 8/2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft, Universität Regensburg
  • 11/2013 Gastdozentur an Geschichtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Liberec, Tschechien
  • 10/2009 – 03/2010 Lehrbeauftragte in der Europäischen Ethnologie, Katholische Universität Eichstätt
  • 2001 – 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin im bayerischen Forschungsverbund Ost- und Südosteuropa Projekte: Alltagskultur im Sozialismus. Praktiken und Strategien des Alltagslebens in den sozialistischen Ländern und ihre Folgen für die TransformationDas Erbe des sozialistischen Alltags: soziale Netzwerke und soziales Vertrauen im Postsozialismus
  • 09/2010 – 12/2011 Elternzeit

Ausstellungen

Studium und Promotion

  • 02/2008 Promotion am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie LMU München
    Titel der Dissertation: „Alltag am ‚Rande des Dissens‘. Strategien der Alltagsbewältigung tschechischer Intellektueller zur Zeit der ‚Normalisierung‘ (1968-1989)“ (Note: summa cum laude)
  • 10/2001 – 09/2003 Studium der Interkulturellen Kommunikation, LMU München
  • 11/1993 – 07/2000 Studium der Slavischen Philologie und Volkskunde/Europäische Ethnologie an der LMU München

Preise und Stipendien

  • 10/2013 – 3/2015 Habilitationsstipendium der Bayerischen Gleichstellungsförderung
  • Seit 10/2011 Mentee im Mentoringprogramm der Exzellenzinitiative zur Förderung hochbegabter Nachwuchswissenschaftlerinnen, LMU München / Fakultät für Kulturwissenschaften#
  • 02/2009 Druckkostenförderung der Boehringer Ingelheim Stiftung
  • 04/2009 Dissertationspreis des Georg R. Schroubek Sonderfonds „Östliches Europa - Erkundungen und Annäherungen“
  • 03/2008 – 03/2010 Anschubfinanzierung des Habilitationsvorhabens (Bonusmittel aus den Berufungsmitteln von Prof. Dr. Irene Götz, Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie LMU München, im Rahmen von LMUexcellent

Mitgliedschaften

  • Fachkommission Volkskunde des Johann Gottfried Herder-Forschungsrates
  • Kommission Kulturen populärer Unterhaltung und Vergnügung in der dgv
  • Deutsche Gesellschaft für Volkskunde (dgv)
  • Kommission für deutsche und osteuropäische Volkskunde in der dgv
  • Kommission für Erzählforschung in der dgv
  • Münchner Vereinigung für Volkskunde
  • Národopisný věstník (Vorstandsmitglied)
  • Czech Science Foundation GA ČR (Gutachterin)