Institut für Volkskunde/ Europäische Ethnologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Band 08

Eike Lossin/Jochen Ramming (Hg.): Reine Glaubenssache? Neue Zugangsdaten zu religiösen und spirituellen Phänomenen im Prozess der Säkularisierung. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2015.

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

C. Burckhardt-Seebass: Vorwort – C. Köhle-Hezinger: Religion - (k)ein Kinderspiel? Anmerkungen zu Religion - Emotion - Spiel – U. Wolf-Knuts: Schuld, Scham, Vergebung. Vergeben in einer læstadianischen Gruppe in Finnland im 20. Jahrhundert – C. Bischoff / K. Oehme-Jüngling: Neue Sichtbarkeiten des Religiösen. Volkskundlich-kulturanthropologische Perspektiven auf religiöse Felder und Praktiken der Gegenwart – A. Kreuzer: „Das Fremde ist nicht komisch, sondern anders“ Wahrnehmung von und Umgang mit religiöser Differenz in der Schule – C. Hartung: Gott - Körper - Kult - Reform. Fernöstliche Spiritualität und kritische Rationalisierungen – L. Vindiš-Roesler: Mit Spiritualität im Rucksack. Spiritueller Tourismus im postkommunistischen Slowenien. Pilgerweg als Katalysator in einem Transformationsland – B. Sieferle: Zu Fuß auf dem Weg nach Mariazell. Pilgern als Gesellschaftskritik – W. Fritzsche: Zwischen Mysterium und Banalität: Rillen, Näpfchen, Schabespuren. Offene Fragen zu einen kulturellen Phänomen – S. Böß: Eine Sache des Zugangs - Kulturwissenschaftliche Ansätze in der Pietismusforschung am Beispiel von Lebensläufen der Herrhuter Brüdergemeine – S. Dinkl: Kontinuum der Wiedergängerfurcht? – A. Risse: Das Phänomen Lady Di zwischen medialer Rezeption und identifi katorischer Aneignung
Die Herausgeber: Dr. Eike Lossin, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Europäische Ethnologie /Volkskunde der Universität Würzburg. Dr. Jochen Ramming, Inhaber der Firma FranKonzept / Würzburg, selbstständiger Kulturwissenschaftler.