Institut für Volkskunde/ Europäische Ethnologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Band 28

Gabriele Wolf
Lesen für den Fortschritt
Münster, New York, München, Berlin: Waxmann Verlag 2001 (Münchner Beiträge zur Volkskunde, Bd. 28), 342 Seiten, br., ISBN 3-8309-1028-2.

Zur Rezeption von popularer landwirtschaftlicher Fachliteratur in Bulgarien (1878–1944)

Mit dem Ziel der Modernisierung der Landwirtschaft in Bulgarien benutzte eine gebildete Elite populare Fachliteratur, um der bäuerlichen Bevölkerungsmehrheit "modernes" Wissen zu vermitteln. Das Buch untersucht die kulturellen und sozioökonomischen Bedingungen und analysiert die Rezeption der Fachtexte in diesem Kontext. Es zeigt dabei Differenzen auf: zwischen der intellektuellen Konzeption der Eliten und den Alltagspraktiken der bäuerlichen Haushalte; zwischen Vorstellungen darüber, was Lektüre leisten kann, und der Mentalität der Bevölkerung; zwischen dem Versuch, mit dem Medium auch die wirtschaftlichen "Erfolge" zu importieren, und dem Eigensinn der Adressaten.