Institut für Volkskunde/ Europäische Ethnologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Münchner Ethnographische Schriften

Münchner Ethnographische Schriften

Mit der Reihe Münchner Ethnographische Schriften ediert das Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie der LMU Forschungen, die dem theoretischen und methodischen Anspruch einer ethnographisch arbeitenden Disziplin entsprechen. Dazu zählen zunächst einmal Untersuchungen von jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die auf qualitativen und ethnographischen Methoden aufbauen und dabei einzelne kulturelle Phänomene in den europäischen Gesellschaften in den Blick nehmen. Ebenso Aufnahme finden Ergebnisse von Forschungsprojekten, die am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie unter Mitwirkung von wissenschaftlichem Nachwuchs durchgeführt werden. Schließlich werden in dieser Reihe auch noch die Ergebnisse von Workshops und Tagungen dokumentiert, die theoretische und methodische Innovationen hervor bringen.

  • Band 24

    weiß konstruktion von transidentität

    Leonie Weiß (2017): „Ich wollte halt ein Junge sein“. Über den Umgang transidenter Personen mit Geschlechtlichkeit und die soziale Konstruktion der Transidentität (= Münchner Ethnografische Schriften Bd. 24). München, 134 S., 978-3-8316-4635-7, 29,00 Euro. mehr

  • Band 23

    richter armutszuwanderung

    Eva- Maria Richter (2017): Osteuropäische „Armutszuwanderung“ in München
    Eine ethnografische Grenzregimeanalyse (= Münchner Ethnografische Schriften Bd. 23). München, 114 S., ISBN 978-3-8316-4600-5, 29,00 Euro. mehr

  • Band 22

    ferraro

    Gabriela Ferraro (2016): „In München steht ein Hofbräuhaus“.
    Eine atmosphärische Topographie aus kulturwissenschaftlicher Sicht (= Münchner Ethnografische Schriften Bd. 22). München, 134 S., ISBN 978-3-8316-4412-4, 29,00 Euro. mehr

  • Band 21

    poessnecker

    Tim Philipp Poessnecker (2016): Dialog und Diktat. Modernekonzeptionen der frühen Sowjetunion am Beispiel des ukrainischen Theaters 1927 und 1938 (= Münchner Ethnografische Schriften Bd. 21). München, 154 S., ISBN 978-3-8316-4411-7, 29,00 Euro. mehr

  • Band 20

    alexrau

    Alexandra Rau (2016): Alltag Flaschensammeln. Ethnographie einer informellen Arbeitspraxis (= Münchner Ethnografische Schriften Bd. 20). München, 130 S., ISBN 978-3-8316-4323-3,
    29,00 Euro. mehr

  • Band 19

    Julia Sophia Schwarz (2015): Globalisierte(s) Sorgen »24-Stunden-Pflege« und Transnationale Care Work (= Münchner Ethnografische Schriften Bd. 19). München, 142 S., ISBN 978-3-8316-4330-1, 29,00 Euro (lieferbar ab ca. 03/2016). mehr

  • Band 18

    Schmidt_Mama

    Petra Schmidt (2015): »Total Quality Mama« Mutterschaft aus der Perspektive Arbeit (= Münchner Ethnografische Schriften Bd. 18). 132 S., ISBN 978-3-8316-4049-2 mehr

  • Band 17

    Jana Koschel

    Jana Koschel (2014): "Smells like Teamspirit" Ethnologische Einblicke in die Kultur eines Coworking Space. Münchner Ethnografische Schriften Bd. 17. ISBN 978-3-8316-4239-7, 29,00 Euro. mehr

  • Band 16

    Julia Düchs

    Julia Düchs (2014) "Wann wird’s an der Isar wieder schön?" – Die Renaturierung der Isar in München Über das Verständnis von Natur in der Großstadt. Münchner ethnographische Schriften Bd. 16. ISBN 978-3-8316-4276-2, 29,00 Euro. mehr

  • Band 15

    miriam

    Miriam Gutekunst (2013): Liebe ohne Grenzen?! Binationale Paare und ihr Umgang mit Immobilisierung durch Grenzregimes. Münchner Ethnografische Schriften Bd. 15.
    ISBN 978-3-8316-4216-8, 29,00 Euro. mehr

  • Band 14

    band 14MEE

    Martina Schwingenstein (2013): Der Sozialunternehmer. Kulturwissenschaftliche Analyse einer Leitfigur postmaterieller Ökonomie. Münchner Ethnografische Schriften Bd. 14. 140 S., ISBN 978-3-8316-4229-8, 29,00 Euro. mehr

  • Band 13

    koschnik

    Nana Koschnick (2013): Performing Mobility! Ethnografische Einblicke in die mobile Arbeits- und Lebenswelt von Artisten und Circusleuten.102 S. ISBN 978-3-8316-4232-8, 29,00 Euro mehr

  • Band 12

    kittlitz

    Anja Kittlitz (2012): »Andershörend« Die lebensweltliche Konstruktion des Schwerhörigseins. Ein Beitrag aus kulturwissenschaftlicher Sicht. Münchner Ethnografische Schriften Band 12. ISBN 978-3-8316-4153-6.
    29,00 Euro mehr

  • Band 11

    moserbecher

    Johannes Moser, Eva Becher (Hrsg.) (2012): München-Sound. Urbane Volkskultur und populäre Musik. Münchner Ethnografische Schriften Band 11. ISBN 978-3-8316-4035-5
    29,00 Euro mehr

  • Band 10

    bayer

    Natalie Bayer (2011): Dress up! Kleidungspraxen und Selbstentwürfe mit Designermode bei Massenmodeketten. Münchner Ethnografische Schriften Band 10. ISBN 978-3-8316-4034-8, 29,00 Euro mehr

  • Band 09

    band_09

    Petra Schweiger (2011): Wir haben zwar Geduld, aber keine Zeit. Eine Ethnografie subjektivierter Arbeitsstile in der ökonomisierten Altenpflege. Münchner ethnografische Schriften Band 9. ISBN 978-3-8316-4031-7, 122 Seiten, 29,00 € mehr

  • Band 08

    44003

    Piritta Kleiner (2010): Jüdisch, Jung und Jetzt. Identitäten und Lebenswelten junger Juden in München. Münchner ethnografische Schriften Band 8. 115 S.
    ISBN-10: 3-8316-4003-3, ISBN-13: 978-3-8316-4003-4, 29,00 Euro mehr

  • Band 07

    40947

    Irene Götz, Birgit Huber, Piritta Kleiner (Hrsg.):Arbeit in neuen Zeiten. Ethnografien zu Ein- und Aufbrüchen. Utz-Verlag, München 2010. 212 S. ISBN-10: 3-8316-0947-0
    ISBN-13: 978-3-8316-0947-5, 35,00 Euro mehr

  • Band 06

    40984

    Maria Schwertl: Wohnen als Verortung. Identifikationsobjekte in deutsch-/türkischen Wohnungen. Münchner ethnografische Schriften Band 6. München 2010, 29,00 Euro 96 S., ISBN-10: 3-8316-0984-5, ISBN-13: 978-3-8316-0984-0 mehr

  • Band 05

    mucmig

    Sabine Hess, Maria Schwertl (Hg.): München migrantisch – migrantisches München. Ethnographische Erkundungen in globalisierten Lebenswelten. Münchner ethnographische Schriften, Band 5, München. 208 Seiten.
    ISBN-10: 3-8316-0919-5
    ISBN-13: 978-3-8316-0919-2 mehr

  • Band 04

    Schwab

    Christiane Schwab (2009): Die Entdeckung des Alltags zwischen Aufklärung und Romantik - Letters from Spain (1822) von José Maria Blanco White.
    Münchner ethnographische Schriften Band 4, München.
    120 Seiten. mehr

  • Band 03

    lenert

    Kathrin Lehnert (2009): "Arbeit, nein danke"!? Das Bild des Sozialschmarotzers im aktivierenden Sozialstaat. Münchner ethnographische Schriften Band 1, München, 123 Seiten. mehr

  • Band 02

    egger

    Simone Egger 2008: Phänomen Wiesntracht-Identitätspraxen einer urbanen Gesellschaft.Dirndl und Lederhosen, München und das Oktoberfest, Münchner ethnographische Schriften, Bd. 2, München,
    ISBN-13: 978-3-8316-0831-7,140 S., brosch. mehr

  • Band 01

    messestadt

    Manuela Barth 2008: Messestadt Riem – Wo München abhebt. Diskursanalyse von Vorstellungsbildern eines neuen Stadtteils, Münchner Ethnographische Schriften Bd. 1, München, 144 S., ISBN-13: 978-3-8316-0830-0 mehr