Institut für Volkskunde/ Europäische Ethnologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Projekt zur Förderung des Studienerfolgs internationaler Vollstudierender

Die Maßnahmen des Projekts richten sich insbesondere an Studierende aus Ländern, deren Ausbildungssysteme sich deutlich von dem deutschen unterscheiden. Im Wintersemester 2017/18 werden zwei reguläre, spezifisch auf die Bedürfnisse der ausländischen Studierenden ausgerichtete Lehrveranstaltungen (Grundkurs: Einführung in die Volkskunde/Europäische Ethnologie, Do 16-18; Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens, Mi 10-12; s. Vorlesungsverzeichnis) sowie zusätzliche Mentorings angeboten.

Ziel ist es, in Ergänzung des normalen Lehrprogramms verschiedenen Studienproblemen zu begegnen: Problemen mit der Fachsprache, den fachspezifischen Theorien und Methoden, mit mündlichen Präsentationen, der Anfertigung von Exzerpten und schriftlichen Arbeiten, mit den in Deutschland üblichen Lehr- und Lernstilen.
Erste Termine für die zusätzlichen Treffen werden zu Beginn des Semesters vereinbart.

Ansprechpartnerin: Dr. Katerina Gehl
k.gehl@vkde.fak12.uni-muenchen.de