Institut für Volkskunde/ Europäische Ethnologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Magisterpreise

Das Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie vergibt seit 2006 jährlich einen Preis für die beste Magisterarbeit eines Jahrgangs. Gewertet werden jene Arbeiten, deren Verfasserinnen und Verfasser im jeweiligen Jahr ihre Abschlussprüfung absolviert haben. Über den oder die Preisträger wird nach der Beurteilung entschieden, im Zweifelsfall entscheidet eine Kommission aus Institutsangehörigen. Mit diesem Preis sollen herausragende Leistungen von Studierenden gewürdigt werden. Der Preis ist mit 500,- € dotiert, wobei das Preisgeld von der Münchner Vereinigung für Volkskunde gestiftet wird. Außerdem werden Anerkennungsurkunden für ebenfalls exzellente Arbeiten vergeben.