Institut für Volkskunde/ Europäische Ethnologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

ERASMUS+ - Europäischer Studentenaustausch

eu-flag-erasmus-plus_4_klein_web

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst.

Erasmus+ soll die Ziele der europäischen Bildungsagenden unterstützen, die Modernisierung, Internationalisierung und qualitative Verbesserung des Hochschulbereichs in Europa voranzubringen, die internationalen Kompetenzen, die persönliche Entwicklung und Beschäftigungsfähigkeit der Studierenden stärken, die Attraktivität der EU als Studien- und Wissenschaftsstandort steigern und zur nachhaltigen Entwicklung der Hochschulbildung in Drittländern beitragen.

1. Erasmus+ kurz vorgestellt
2. Vorteile
3. Bewerbung und Bewerbungsfrist
4. Wie geht es weiter?

Studienorte und Partneruniversitäten des Instituts für Volkskunde / Europäische Ethnologie

Im Studienjahr 2017/2018 ist ein ERASMUS-Studienaufenthalt an folgenden europäischen Partneruniversitäten des Instituts für Volkskunde / Europäische Ethnologie möglich. Bewerbungen von Studierenden des Instituts haben Vorrang.

Die Angaben in Klammern F, S, T bedeuten, dass die Bewerbung jeweils für folgende Studienzyklen möglich ist: F = First Cycle (Bachelor) - S = Second Cycle (Master) - T =Third Cycle (Promotion)

Für fachliche Fragen und Fachstudienberatung steht Ihre Erasmus-Programmbeauftragte zur Verfügung:
Dr. Maria Schwertl.

Immatrikulierte Studierende dürfen sich um alle Austauschprogramme der Fakultät bewerben. Allgemeine Informationen zu diesen und weiteren Partnerhochschulen und zum Bewerbungsablauf erhalten Sie beim Erasmus-Büro der Fakultät für Kulturwissenschaften, Frau Rachele Zoli-Sudbrock.

Belgien

Bruxelles - Université Libre de Bruxelles
2 Austauschplätze à 10 Monate (FST)
erforderliches Sprachniveau: Französisch B2

Bulgarien

Sofia - Balgarska Akademija na Naukite
2 Austauschplätze à 5 Monate (T)
erforderliches Sprachniveau: Englisch B1, (Bulgarisch B1)

Dänemark

København - Københavns Universitet
2 Austauschplätze à 5 Monate (FST)
erforderliches Sprachniveau: Dänisch B2, Englisch B2

Finnland

Turku - Turun Yliopisto
2 Austauschplätze à 10 Monate (FS)
erforderliches Sprachniveau: Englisch B2

Frankreich

Nanterre - Université Paris Ouest Nanterre La Défense
2 Austauschplätze à 6 Monate (FST)
erforderliches Sprachniveau: Französisch B1

Niederlande

Amsterdam - Universiteit van Amsterdam
2 Austauschplätze à 10 Monate (F)
erforderliches Sprachniveau: Englisch (TOEFL: 88, IELTS: 6.5, CEFR: B2)

Österreich

Wien - Universität Wien
2 Austauschplätze à 6 Monate (F)

Polen

Poznan - Uniwersytet Im. Adama Mickiewicza
1 Austauschplatz à 5 Monate (FS)
erforderliches Sprachniveau: Polnisch B1, Englisch B1

Schweiz (Swiss Mobility Programm)

Basel - Universität Basel
2 Austauschplätze à 9 Monate (FST)

Spanien

Madrid - Universidad Nacional de Educación a Distancia (Uned)
3 Austauschplätze à 4 Monate (FS)
erforderliches Sprachniveau: Spanisch B2

Murcia - Universidad de Murcia
2 Austauschplätze à 10 Monate (FST)
erforderliches Sprachniveau: Spanisch B1

Türkei

Istanbul - Bahcesehir Universitesi
2 Austauschplätze à 6 Monate (F)
erforderliches Sprachniveau: Englisch B1"