Institut für Volkskunde/ Europäische Ethnologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Alter(n) Neu Denken - Kulturwissenschaftliche Perspektiven: Forschungskolloquium im Wintersemester 2016/2017

Jeweils 19.15 -21.00 Uhr im Saal des Münchner Stadtmuseums St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München

25.10.2016 – 07.02.2017

fk ws 16 17 altern header

Gegenwärtig wird Alter angesichts des demografischen Wandels und einer neuen Generation älterer  Mitbürgerinnen und -bürger von Wissenschaft und Politik sowie Medien und Märkten neu entdeckt. Gleichzeitig nehmen bei Älteren derzeit, gerade auch in teuren Städten wie München, sozioökonomische Probleme zu. Diese Vortragsreihe mit sechs Vorträgen und einer Podiumsdiskussion untersucht die Vielschichtigkeit der Lebenswelten älterer Menschen und der entsprechenden Altersbilder. So widmet sie sich etwa brisanten Fragen des „prekären Ruhestandes“ oder behandelt neuere Debatten um Schönheit und Körper im letzten Lebensdrittel.

Forschungskolloquium des Instituts für Volkskunde/Europäische Ethnologie im Wintersemester 2016/2017 findet statt mit freundlicher Unterstützung vom Münchner Stadtmuseum und dem Seniorenstudium der LMU.

Veranstaltungsort:
Saal des Münchner Stadtmuseums
St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München

Diskutieren Sie mit auf Facebook!

Programm:

25.10.16
Harm-Peer Zimmermann (Universität Zürich)
Alters-Coolness. Gutes Leben im Alter als Frage der Haltung und Lebenskunst


08.11.16
Cordula Endter/Sabine Kienitz (Universität Hamburg)
Pimp up my body? Der alternde Körper im Zeitalter technischer Optimierung


22.11.16
Stephan Lessenich (LMU München)
Vom Ende des wohlverdienten Ruhestandes – Das Bild vom aktiven Alter und seine Fallstricke


29.11.16
Tina Denninger (LMU München)
Blicke auf Schönheit und Alter. Von Körperbildern alternder Menschen


17.01.17
Felicia Sparacio (Universität Tübingen)
Bewegter Ruhestand. Alter(n) in der transnationalen Migration


31.01.17
Esther Gajek (Universität Regensburg)
Doing Age. Seniorenprogramme in Museen


07.02.17
Podiumsdiskussion
Altersarmut von Frauen – Wie kann man sie
bekämpfen?
Es diskutieren Julia Obermaier (CSU), Claudia Tausend (SPD) und Doris Wagner (Bündnis 90/Die Grünen) sowie Irene Götz (LMU München) und Alex Rau (LMU München)
Moderation: Iska Schreglmann (Bayern 2/ARD alpha)
In Zusammenarbeit mit den Münchner Zonta Clubs