Institut für Volkskunde/ Europäische Ethnologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Gertraud Koch, Stefanie Everke Buchanan (2013): Pathways to Empathy. New Studies on Commodification, Emotional Labor, and Time Binds

Gertraud Koch, Stefanie Everke Buchanan (2013): Pathways to Empathy. New Studies on Commodification, Emotional Labor, and Time Binds (= Arbeit und Alltag Bd. 6). Frankfurt/New York.

 

 

 

 

Dreißig Jahre nach Arlie Hochschilds einflussreicher Studie »The Managed Heart« über die Folgen der Kommodifizierung von Gefühlen für das Individuum ist die Ökonomisierung des vormals Privaten weiter vorangeschritten. Ausgehend von Hochschilds Konzepten beleuchtet der Band Ökonomisierungsprozesse in Schule und Bildung, Familie und Pflege, Dienstleistungsbereich und Management. Es wird sichtbar, dass sich neben Entfremdungstendenzen auch Kreativität sowie Widerständigkeiten im Umgang mit diesen entwickeln: Statt sich determinieren zu lassen, werden Spielräume ausgelotet und Autonomiegewinne organisiert.

Weitere Informationen unter: Campus Verlag